Gesundheitsprojekt


Als wir immer mehr merkten wie stark sich die Körperhaltung der Kinder schon im frühen Alter verschlechtert, war das unser Signal zu reagieren. Um dem entgegenzuwirken, hat die Krankenkasse mhplus ein passendes Konzept für die Schüler der ersten bis vierten Klasse entwickelt."
so Nina Slany, moves2fit

Das Konzept soll die Schüler langfristig betreuen, so finden 17 Unterrichtseinheiten a 60 Minuten pro Schuljahr statt um in verschiedene Bereiche einen Einblick zu geben. Gesundheitsrelevante Themenbereiche wie Ernährung, Entspannung, Kraft, Ausdauer und Teamfähigkeit, wird den Grundschulkindern bewusst gemacht. Das Programm entspricht inhaltlich den Präventionsleitlinien der Weltgesundheitsorganisation und orientiert sich an den Zielen der Gesundheitsförderung in Grundschulen.

Ein super Konzept das von allen geschätzt wird - Schulen, Kinder und Eltern alleine die Zahlen der teilnehmenden Schulen zeigt dies. Zu Beginn 2012 waren es 3 Schulen, die das Projekt Pfiffix einführten. 2016 sind es bereits 11 Schulen geworden und das Projekt wird im Jahr 2017/2018 weiter wachsen, denn die Nachfrage der Schulen ist groß.

Finanziell wird das Projekt PFIFFIX komplett von der mhplus Krankenkasse getragen.

Denn die Gesundheit, ein fitter Rücken und somit eine unbeschwerte Zukunft der Kinder ist der mhplus und moves2fit sehr wichtig!

Gesundheitsprojekt Trailer:

Bewerbung für das pfiffix Projekt



© 2016 - Moves2fit     Team  |  Kontakt  |  Partner  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Disclaimer